Corona-Virus-Pandemie Update Ende Oktober 2020

Aufgrund der aktuellen Lage ist unser Wartezimmer bis auf Weiteres ab sofort wieder geschlossen.

Bitte klingeln Sie und haben Sie etwas Geduld.

Wir bitten Sie, auch vor der Eingangstür die Abstandsregeln einzuhalten.

Vielen Dank.

Liebe Tierbesitzer, (September 20)

in den 2 Wochen Urlaub musste ich leider unsere gelockerten Schutzmaßnahmen überdenken. Es kommen täglich Meldungen über Neuinfizierte und veranlasste Quarantänemaßnahmen über die Medien.

Wir sind leider als kleine Praxis nicht in der Lage, ein Teamsplitting durchzuführen. Wenn einer erkrankt oder in Quarantäne muss, muss die Praxis geschlossen werden. Das ist für Sie nicht schön und für uns wirtschaftlich nicht tragbar.

Wie die letzten Wochen gezeigt haben, ist es auch sehr schwierig den notwendigen Mindestabstand im Behandlungszimmer dauerhaft einzuhalten, um nicht zu sagen, unmöglich.

Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Lockerungen wieder teilweise aufzuheben. Ab sofort gelten folgende Maßnahmen:

Neu:

– Es darf leider kein Tierbesitzer mehr mit ins Sprechzimmer. Sie können entweder im Wartezimmer warten oder draußen am Fenster die Behandlung mit verfolgen. Hier können wir auch den Vorbericht aufnehmen bzw die Befunde besprechen.

– Sollte es in seltenen Ausnahmefällen nicht möglich sein, das Tier ohne Besitzer zu untersuchen (extreme Aggression, extreme Ängstlichkeit oder natürlich auch beim Einschläfern), darf eine gesunde!!! Begleitperson mit ins Behandlungszimmer. In diesem Fall ist eine Mund-Nasen-Maske Pflicht. Einen Gesichtsschild können wir in dem Fall nicht akzeptieren.

Weiter bestehende bisher geltende Maßnahmen:

– Betreten der Praxis nur mit Mund-Nasen-Schutz wie bisher

– Es dürfen sich maximal nur 3 Tierbesitzer im Wartezimmer aufhalten. Andernfalls bitte vor der Tür warten

– Bitte kommen Sie deshalb, wenn möglich, mit Ihrem Tier alleine, eine mehrköpfige Familie im Wartezimmer verhindert, dass andere eintreten können

– Bei Anzeichen einer Erkältung bitten wir Sie, eine gesunde Begleitperson mit Ihrem Tier vorbeizuschicken.

– Um beim Abholen von Medikamenten unnötige Wartezeit zu verhindern, bestellen Sie diese am besten vor und fragen nach der besten Abholzeit.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bisher hat ja alles immer sehr gut geklappt, und wir werden das auch in Zukunft gemeinsam meistern.

Nicole Walter, Sandra Wachall und Sarah Krause

Liebe Tierbesitzer, (Juli 2020)

zum Glück lockern sich nach und nach die Vorsichtsmaßnahmen, so auch bei uns.

Das heißt für Sie:

Unser Wartezimmer ist ab sofort für maximal 3 Personen geöffnet.

Es besteht Maskenpflicht in der Praxis

Eine gesunde Person darf mit ins Behandlungszimmer

Wir bedanken uns, dass Sie die bisher getroffenen Maßnahmen so gut angenommen haben.

Ihr Praxisteam, 30.7.2020

Das neuartige Corona-Virus zwingt uns, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Trotzdem versuchen wir, möglichst lange für Ihr Tier da zu sein.

Leider gibt es dabei einige Einschränkungen, die wir bereits seit 1 Woche durchführen.

  1. ) Unser Wartezimmer ist geschlossen. Bitte klingeln Sie. Hier bitten wir Sie um Geduld, da wir nicht immer sofort an die Tür kommen können.
  2. ) Bitte kommen Sie ohne Begleitpersonen in die Praxis.
  3. ) Bitte kommen Sie nur, wenn Sie gesund sind.
  4. ) Bitte halten Sie auch vor der Praxistür den Mindestabstand von 1,5, besser 2 m ein.
  5. ) Vermeiden Sie Tierarztbesuche bei aufschiebbaren Tätigkeiten wie z. B. Krallen schneiden, Routine-Blutkontrollen, allgemeiner Gesundheitscheck, wenn Ihr Tier keine Symptome aufweist.
  6. ) Kleine Heimtiere und Katzen werden von uns im Wartezimmer oder je nach Umständen an der Tür entgegen genommen. Hier dürfen Sie leider nicht mehr mit ins Behandlungszimmer.
  7. ) Bei Hunden, die nicht freiwillig mit uns kommen, können Sie gerne mit ins Zimmer kommen, achten Sie hier aber unbedingt darauf, den Sicherheitsabstand zu uns einzuhalten.
  8. ) Lehnen Sie sich nicht an die Rezeption, halten Sie auch hier den Sicherheitsabstand ein.
  9. ) Die Abgabe von Kot- und Urinproben kann ohne Betreten der Praxis geschehen.
  10. ) Bitte rufen Sie für Medikamenten- oder Futterabgabe vorher an, damit wir diese bereits vorrichten können.

WICHTIGER HINWEIS FÜR UNSERE SICHERHEIT:

Bitte teilen Sie uns unverzüglich mit, wenn bei Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Besuch unserer Praxis eine Corona-Virus-Infektion nachgewiesen worden ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir sind um höchste Sicherheit bemüht, da es auch bei den tierärztlichen Praxen zu Schließungen kommen wird. Wir möchten die Versorgung Ihrer Tiere aber möglichst lange aufrecht erhalten.

Ihr Praxiteam

Comments are disabled